Ein eigenes Buch schreiben: So schaffst du es

eigenes buch schreiben

Ich wette, du bist auf deinbuchschreiben.de gelandet, weil du genau so wie ich schon seit Jahren ein eigenes Buch schreiben willst. Ich kann dich schon mal spoilern: Das kannst du schaffen! Egal wie sehr andere versuchen, es dir auszureden. Oder du dir selbst.

Gründe gegen ein eigenes Buch

Es gibt einige Gründe, die dagegen sprechen, ein eigenes Buch zu schreiben. Die kennst du garantiert schon, deshalb wiederhole ich hier nichts, was du schon weißt. Denn diese „Vernunftgründe“ (keine Zeit, man verdient nicht genug, es gibt tausende die ein Buch schreiben wollen, kein sicherer Job – moment, jetzt zähle ich ja doch auf :D) halten dich nur ab.

Diese „vernünftigen“ Gründe halten dich jedoch davon ab, dir deinen Herzenswunsch zu erfüllen. Meist kommen solche Gründe von anderen Personen oder werden dir zumindest von außen eingebleut. Bitte vergiss diese Gründe. Ein Buch schreibt man nicht, weil man viel Geld verdienen will, weil man einen sicheren Job möchte, weil man der erste ist, der auf die Idee kommt, ein Buch zu schreiben. Ein Buch zu schreiben ist unvernünftig. Das ist das Schöne daran!

Du  kannst sowieso kein eigenes Buch schreiben

Schlimmer als Zweifler, Kritiker und Nörgler von außen ist der innere Kritiker. Wenn es dir wie mir geht, willst du schon seit Ewigkeiten ein eigenes Buch schreiben – und hast es nie geschafft. Vielleicht mal eine Fanfiction, ein Gedicht oder ein Kapitel, vielleicht seitenlange Notizen zu dieser einen genialen Ideen. Und dann hält dich irgendwas auf. Es fehlt die Zeit, das Talent, das Geld, die Muse, ein Verlag, die Unterstützung von Anderen.

Durch diese negativen Gedanken, diese Ausreden, bist du Schuld daran, dass dein Buch, deine Kurzgeschichte, dein Gedichtband, dein Traum verstaubt. Niemand dreht dir den Strom ab, klaut dir die Tastatur, saugt deine tausend Ideen aus dem Kopf. Du hast dich selbst überzeugt, dass es nicht klappen wird. Und genau deshalb wird es auch nie funktionieren, wenn du so weitermachst wie bisher.

Wenn ich ein eigenes Buch schreiben kann, kannst du es auch

Keine Sorge, vor einem Jahr habe ich genauso gedacht wie du. Ich hatte ungefähr zwanzig Geschichten auf dem Computer, zwei Ikea-Kisten mit Notizen und noch all diese Gedanken im Kopf, die raus müssen. Und das seit über zehn Jahren.

Bis ich mein Leben komplett auf den Kopf gestellt habe. Arbeit gekündigt, Studium begonnen, mich selbstständig gemacht (mehr dazu erfährst du auf meinem Blog Dear Life). Und endlich stieg diese innere Sehnsucht wieder in mir auf, die Kreativität, das Potential.

Kurze Zeit darauf haben meine Freundin Minii und ich das Selfpublishing entdeckt. Wir waren uns erst nicht sicher, ob das wirklich „was taugt“, doch viele Erfahrungsberichte haben uns dann in unserem Vorhaben bestärkt. Wir haben innerhalb eines Jahres unser ersten Kochbuch veröffentlicht!

Deinem Buch steht nichts im Weg, außer du selbst

Und plötzlich ging alles ganz schnell. Ich schrieb – zum ersten Mal in meinem Leben! – ein Manuskript komplett zuende. Meine Dystopie „Demagogue“ werde ich vermutlich wieder als Self Publisher veröffentlichen. Kurz nach der Fertigstellung von Demagogue nahm ich an einem Schreibwettbewerb teil und habe den ersten Platz mit einer Verlagsveröffentlichung als Taschenbuch und Ebook gewonnen. Innerhalb weniger Monate schrieb ich mein zweites Buch – das hätte ich vorher NIE für möglich gehalten!

Ich habe aufgehört, mich mit Ausreden vom Schreiben abzuhalten. Wenn es dir ernst ist damit, ein eigenes Buch zu schreiben, musst du das auch schaffen. Mach dir klar, warum du deine Geschichte schreiben willst. Ignorier die Nörgler, ignorier (bis zur Korrekturphase 😉 ) deinen inneren Kritiker. Nimm dir jeden Tag Zeit zum Schreiben.

Ich möchte dich mitnehmen auf meinem weiteren Weg als Autorin und dir gleichzeitig meine Erfahrung mit auf DEINEN Weg geben.

Deshalb wirst du hier auf deinbuchschreiben.de all meine Tipps rund ums Schreiben, Motivieren, Organisieren, Plotten. Charakterisieren und Veröffentlichen finden. Mit allem, was dazu gehört!

Merken

Merken

Merken

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

*